Encaustic-Ausstellung von Ursula Pfefferle

Encaustic Ausstellung

Encaustic Ausstellung

Die Ausstellung “Einführung in die Encaustic” der Künstlerin Ursula Pfefferle ist noch bis Ende Juli in der Vinothek Hacker zu sehen.

Unter Encaustic versteht man eine bestimmte Form der Wachsmalerei, bei der Farbpigmente mit Hilfe von Wachs als Bindemittel mittels Hitze vermalt werden – ecauston – heiß eingebrannt. Bei der Encaustic-Malerei handelt es sich um eine Malkunst aus der Antike Griechenlands und Ägyptens.

Ursula Pfefferle verarbeitet und vermalt Wachs in den unterschiedlichsten Techniken mit Maleisen, Spachtel und Pinsel auf Leinwand, Malkarton, Holz und Glas.

Erleben Sie die vielen Möglichkeiten und Techniken der Encaustic-Malerei in der Ausstellung “Einführung in die Encaustic” in der Vinothek Hacker und lassen Sie sich beeindrucken, faszinieren und inspirieren.

Viel Vergnügen bei der Besichtigung!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.