Steirisches Kürbiskernöl

Echtes steirisches Kürbiskernöl können sie an der weiß-grünen Banderole erkennen, die die die Bezeichnung “Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.” sowie eine Prüfnummer enthält. Nur in diesen Flaschen ist auch wirklich echtes steirisches Kürbiskernöl enthalten, da die Produktion und Verarbeitung in Österreich streng kontrolliert werden.

Steirisches Kürbiskernöl der Familie Zach

In der malerischen Landschaft der Süd-Oststeiermark, in Pertlstein, befindet sich der Hof von Eva und Johannes Zach. Sie erzielten den 1. Platz beim Championat 2010/2011 und erhielten den Titel “bestes Kürbiskernöl Österreichs”. Der fruchtbare Boden der Region sowie die Sorgfalt bei der Herstellung sind der Garant für die “ausgezeichnete” Qualität ihrer Kürbis-Produkte wie das ausgezeichnete Kürbiskernöl, die Kürbis-Knabberkerne und der Kümix (eingelegter Kürbismix).

Produktion des steirischen Kürbiskernöls 

Die Kürbiskerne werden zunächst getrocknet, geröstet und gemahlen, bevor sie schließlich zu Kürbisöl gepresst werden können. Für einen Liter steirischen Kürbiskernöls werden etwa 2-3 kg getrocknete Kürbiskerne (entspricht ca. 30 Kürbisse) benötigt.

Steirisches Kürbiskernöl kaufen

Sie interessieren sich für unsere Kürbisprodukte – Kürbiskernöl, Kürbiskerne, Kümix – aus der Steiermark? Sie können diese einzeln oder als Geschenk bei uns in der Vinothek kaufen.

Gerne nehmen wir Ihre Bestellung unter info@vinothek-hacker.de entgegen oder freuen uns auf Ihren Besuch in der Vinothek Hacker in Rosenheim.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.